MASKEN SELBERMACHEN .... 

 

Spontan Lust auf eine Maske, und keine im Haus?
 

Hier einige Rezepte, mit denen Sie sich schnell schöne Masken selber anrühren können, mit Zutaten, die fast jeder zuhause hat. Da die Masken keine Konservierungsstoffe enthalten, sollten Sie sofort verwendet und nicht gelagert werden. Am besten man stellt nur so viel her, wie für eine Anwendung benötigt wird. Vor dem Auftragen der Maske das Gesicht, Hals und Dekollete gründlich reinigen. In vielen Masken ist Honig enthalten. Er ist ein absoluter Alleskönner in der Schönheitspflege und ist für alle Hauttypen geeignet. Auch zur Pflege bei trockenen Lippen empfiehlt es sich, einfach etwas Honig auf die Lippen zu geben. Honig enthält wertvolle Vitamine, Enzyme, Trauben- und Fruchtzucker.                                                      

 

 

Für alle Masken gilt: Regelmäßig angewendet sind die am effektivsten, man wird es Ihnen ansehen.

 

 

Gesicht:

 

 

 

Für alle Hauttypen:

 

 

 

 

Hafer Maske:

Sie benötigen:
- 2 Esslöffel Haferkleie
- Zitronensaft
- warme Sahne

Aus der Sahne, einem Spritzer Zitronensaft und der Haferkleie eine Paste herstellen. Diese an einem warmen Ort z.B. auf der Heizung 10 min. ziehen lassen und anschließend auf das Gesicht auftragen. Nach 20 min. mit warmem Wasser abnehmen. Die Maske reinigt und durchblutet.

 

 

 Für alle Hauttypen:

 

Avocado Maske:

Sie benötigen:
- Eine halbe Avocado
- 1 Tl Honig
- 1 El Quark
- Zitronensaft

Die Avocado pürieren und mit dem Quark und dem Honig verrühren. Zum Schluss den Zitronensaft hinzugeben. Dadurch wird verhindert, das die Avocado braun anläuft. Die Maske 20 min. einwirken lassen und anschließend mit lauwarmem Wasser abnehmen.

 

 

 

 

 

Pfirsich-Maske:

Sie benötigen:-1 Pfirsich (reif)-2 El Sauerrahm

Den reifen Pfirsich schälen, zerdrücken. Sauerrahm dazurühren, bis sich eine cremige Konsistenz bildet. 15 - 30 Auf der Haut lassen. (Mein Tipp - wenn man die Maske vor dem Auftragen noch 5 Min. in den Kühlschrank gibt erfrischt sie doppelt!!!

 

Erdbeer-Honig-Maske:

 

Sie benötigen:
-handvoll Erdbeeren
-2 EL süsse Sahne
-1 TL Honig

Eine handvoll Erdbeeren mit einer Gabel zerdrücken und mit 2 EL süsser Sahne und 1 TL Honig gut verrühren.

Diese Masse auf das gründlich gereinigte Gesicht auftragen und 15 Minuten wirken lassen.

Schliesslich die Packung mit viel lauwarmem Wasser abwaschen

 

 

 

 

Zitronen-Schlagsahne Maske

Feuchtigkeit für trockene Haut

Sie benötigen:
4 EL Schlagsahne
5 Tropfen Zitronensaft

Schlagen Sie 4 EL Schlagsahne solange mit einem Schneebesen bis die Schlagsahne schaumig, jedoch nicht zu fest ist. Geben Sie nun 5 Tropfen Zitronensaft hinzu und rühren die Masse noch einmal gut durch. Die Zitronen-Schlagsahne Maske wird großzügig, am besten mit einem Pinsel, auf das gereinigte Gesicht aufgetragen.

Für etwa 20 Minuten bleibt die Maske auf dem Gesicht und wird danach mit viel lauwarmem Wasser wieder abgenommen. Zum Schluß cremen Sie Ihre Haut mit einer nährenden Creme ein.

 

 

 

Hautentspannende Maske:

Sie benötigen:
- 1 Eigelb
- 2 Esslöffel Pflanzenöl z.B. Olivenöl
- 1 Spritzer Zitronensaft

Erst das Ei aufschlagen und beim Rühren tropfenweise das Öl hinzufügen. Wenn eine cremige Konsistenz erreicht ist, den Zitronensaft hinzufügen und die Maske auf die Haut auftragen.

Nach 30 min. vorsichtig mit warmem Wasser abnehmen. Die Haut ist anschließend zart und weich. Regelmäßig angewendet wirkt sie Spannungsgefühlen entgegen. Sie benötigen:-1 TL fein geriebenen Apfel-1/2 Eigelb-15 g süße Sahne-10 g fein geriebenen Leinsamen.

 Apfel-Sahne-Maske:

Sie benötigen:
-1 TL fein geriebenen Apfel
-1/2 Eigelb
-15 g süße Sahne
-10 g fein geriebenen Leinsamen                    
Lassen Sie den Leinsamen etwa 5-10 Minuten in sehr warmen Wasser aufquellen.
Vermischen Sie den Leinsamen gründlich mit 1/2 Eigelb und 15 g süßer Sahne.
Als Letztes fügen Sie noch einen TL feingeriebenen Apfel hinzu und vermengen die Masse erneut.

Für etwa 15 Minuten wird die Apfel-Sahne Maske auf das Gesicht aufgetragen und schliesslich mit lauwarmem Wasser wieder abgewaschen
.

Für fette Haut:

 

 

 

Kartoffel Maske:

Sie benötigen:
- 2 El Kartoffeln (roh)
- 2 El Allzweckcreme
- Zitronensaft

Die Kartoffeln schälen und pürieren. Mit der Allzweckcreme und etwas Zitronensaft vermengen und auftragen. Die Maske nach 40 min. abnehmen. Die in der Kartoffel enthaltene Stärke verfeinert die Poren und lässt fettigen Glanz im Gesicht verschwinden.

 

Honig Eiweiß Maske:

Sie benötigen:
- 1 El Honig
- 1 El Eiweiß

Diese Maske ist ganz einfach hergestellt und bei unreiner und großporiger Haut sehr effektiv. Das Eiweiß mit dem Honig aufschlagen und anschließend dünn auf das Gesicht auftragen und solange einwirken lassen bis die Maske getrocknet ist. Auch bei alternder Haut toll, da das Eiweiß die Haut

SOS - Masken:

 

 

Nach übermäßigem Sonnengenuß oder Sonnenbrand für Gesicht & Körper und Haare
 

 

 

 

Gurken-Quark SOS Maske:

Sie benötigen:
-3 EL gekühlter Quark
-2 EL geraspelte Gurke
-1 Vitamin-E-Kapsel

Verrühren Sie den leicht gekühlten Quark mit der geraspelten Gurke.
Geben Sie dann den Inhalt einer Vitamin-E-Kapsel hinzu und rühren die Mischung noch einmal gut durch.
Die Masse wird dick auf die betroffenen Stellen aufgetragen und für 20 Minuten zum Einwirken auf der Haut belassen.

Waschen Sie die Maske nach der Einwirkzeit mit viel lauwarmem Wasser ab und tupfen die entsprechenden Stellen vorsichtig trocken.

Zum Schluss sollte die Haut mit einer leichten Feuchtigkeitslotion gepflegt werden.

Pflegende Bananen-Kur für sonnenstrapaziertes Haar

 

Ihre Haare sind nach dem Sommerurlaub oder dem Schwimmbad struppig und glanzlos?

Dann helfen Sie mit Zutaten aus der Natur nach. Zum Beispiel mit der Banane, die wichtige Vitamine wie A,B und C enthält. Sie spenden dem strohigen Haar Feuchtigkeit und machen es geschmeidig.

Zerdrücken Sie dazu 1 Banane mit 1 EL Honig und verrühren alles zu einer cremigen Masse. Ins angefeuchtete Haar einmassieren.

Den Kopf unter einer Folie und einem Handtuch 20 Minuten lang warm halten, ausspülen und erneut shampoonieren. Sie werden feststellen, dass Ihr Haar nach dieser Anwendung sichtbar fülliger wirkt.

Haare:
 

Öl-Haarmaske:

 Wirkung: Glanz + Geschmeidigkeit für das Haar

Sie benötigen:
50 ml Sojaöl
50 ml Olivenöl
50 ml Wallnussöl

Vermischen, auf die feuchten oder trockenen Haare geben, 30 min. und/oder länger einwirken lassen (umso länger, umso besser!), evt. vorgewärmtes Handtuch drüber.

Danach gründlich ausspülen, gegebenenfalls 2 mal ausspülen.

Danach keine (!) Haarkur oder Spülung verwenden. Wie gewohnt trocknen und stylen.

Tipp: Alle 2 Wochen 2 Stunden lang einwirken lassen

Körper:



 

Ananas-Peeling:

Wirkung:
Sanftes Peeling für trockene Haut

Sie benötigen:
500g Ananasfruchtfleisch
100 ml Wasser
2 EL Maismehl
1 EL Duschgel
1/2 TL Olivenöl

Für das Ananas-Peeling pürieren Sie 500g gewürfelte, frische Ananas-Stücke
zusammen mit 100ml Wasser in einem Mixer, gut durchrühren und dann in eine Schüssel umfüllen.

Dazu geben Sie etwa 2 EL Maismehl, 1 EL Duschgel und 1/2 TL Olivenöl.
Rühren Sie die Peeling-Masse nochmals
ordentlich durch, um das Maismehl gleichmäßig zu verteilen.
Massieren Sie Ihren Körper mit kreisenden Bewegungen von Kopf bis Fuß.
Schenken Sie vor allem rauen Knien und Ellenbogen besondere Aufmerksamkeit.

Haben Sie Ihren Körper ordentlich abgerubbelt, waschen Sie das Ananas-Peeling mit viel warmem Wasser wieder ab.

 

 

Kennen Sie auch tolle selbstgemachte Masken??? 

Dann schicken Sie doch Ihre Tipps an:

AndreaBoehner@t-online.de  Betreff: Masken Tipp