GLAMOUR MAKE-UP 50+
            

Glamour für Damen
Nachmittags- und Abendveranstaltungen, Konzert- und Theaterbesucher bieten Gelegenheit für gepflegte Damen, Ihre schönste Garderobe auszuführen und sich mit dem raffinierten Hauch von Glamour zu umgeben, wie ihn nur reifere Jahrgängezu inszenieren wissen.

Ihre Kosmetikerin steht Ihnen mit Kreativität gerne zur Seite und zeigt Ihnen die besonderen Make ups für diese Anlässe.


Tipps für die perfekte Grundierung
Eine lang anhaltende, perfekte Grundierung ohne Maskeneffekt ist das Ziel! Sparen Sie bei der Grundierung anspruchsvoller Haut vorerst die Augenpartieaus.
Da sich Puder bei anspruchsvoller Haut häufig in den Fältchen absetzt, wurdeunser Model
mit der kompakten Powder Cream Foundation grundiert. Die Augen- und die Nasolabial-Partie wurden mit dem Perfect Look Concealer weichgezeichnet.
Wenn Sie ein cremiges Make up bevorzugen, pudern Sie sparsam mit demtransparenten Fixierpuder ab. Dies verbessert die Haltbarkeit. Augenpartie undNasolabialfalte aussparen, um die frische Note, die der Concealer schenkt, zubewahren!

 

Tipps für den perfekten Augenblick
Wichtig bei gedimmtem Kunstlicht: Konturen! Sie sorgen für die Ausdruckskraft und Klarheit des Make ups.
Zur Konturierung des Auges wird mindestens der obere und untere Wimpernkranzvor dem Auftragen des Lidschattens verdichtet. Die Augenbrauen werden mit einemStift oder einem matten, dunklen Lidschatten herausgearbeitet. Unser Modelträgt auf der äußeren Hälfte des Oberlides einen klaren, anthrazitfarbenen Lidstrich.
Verwenden Sie zur Modellierung einen dezenten, eher dunklen Lidschatten ingrau, braun, aubergine oder dunkelgrün auf dem Oberlid im Bereich des äußeren Augenwinkels. Falls die Augenform es erlaubt, ist auch die Bananentechnikunterhalb des Augenbrauenknochens erlaubt!
Glamouröse Akzente setzen helle, pearlige Lidschatten von rosé bis apricotunterhalb der Augenbrauen und im inneren Augenwinkel.
Den Abschluss bildet eine dunkle, farbintensive Mascara wie z.B. die MaximumColor Mascara.

Modellierung der Wangen
Arbeiten Sie mit mittleren bis dunklen Rougetönen, denn helle Töne werden beigedimmtem Licht nahezu unsichtbar! Extravagant ist der schmale Auftrag unterden Wangenknochen. Eher natürlich wird es, wenn Sie das Rouge großflächigerauftragen

Festliches Styling fürden frühen Abend: Cocktail-Party, Restaurantbesuch, Theater Bei dunkler,hochgeschossener Garderobe, setzen frische Lippenstiftfarben und Accessoireslebendige Akzente.

Schwarz ist nach wievor die klassische Farbe in der festlichen Garderobe. Daher unbedingt mitsichtbaren Highlights auf Augen und Lippen und intensiveren Tönen bei Rouge undLippen arbeiten.

Lassen sie sichinspirieren und nutzen sie die Gelegenheit, für einen Auftritt voller Glamour!