Beauty im Büro :

 

Beautiful am Arbeitsplatz                                                

"Mensch, wie seh' ich denn aus!"

Haben Sie sich das auch schon öfter gedacht, als Sie im Büro mal kurz einen Blick in den Spiegel geworfen haben? Dass das Haar oder Make-up nicht sitzt, sind nur zwei Beauty-Probleme, die vielen Frauen im Laufe ihres Arbeitstages begegnen. Und meistens stellt man erst fest, wenn es schon zu spät ist, was in der Handtasche oder Tisch-Schublade zum Einsatz bereit liegen sollte. Damit Sie nächstes Mal nicht ins Leere gucken, verraten wir Ihnen, welche kleinen Helfer Sie in Ihrem Beauty-Case im Büro deponieren sollten. Auf dass Sie sich den ganzen Tag über wohl fühlen!

TIPP 1   Haare hoch! 

 Nicht nur an Bad-Hair-Days werden Sie sich freuen, wenn Sie einen Haargummi und Haarklammern in Ihrer Beauty-Schublade hinterlegt haben. Das offene Haar zum Zopf knoten oder den Pony, der nicht gut liegt, weg klemmen - da fühlt man sich gleich viel hübscher! Außerdem tut es in stressigen Phasen gut, das Haar vom Gesicht fern zu halten.


TIPP 2   Erste Hilfe für Nägel

Leider brechen Fingernägel nicht nur zu Hause, wo unser Maniküre-Set bereit steht. Eine Nagelfeile im Büro zu haben, schadet daher nicht. Gibt übrigens auch bei den Kolleginnen Pluspunkte, denn auch sie stoßen im Büro auf Nagelprobleme - da hilft man doch gerne!


TIPP 3   Hmmm, du riechst aber gut!

Haben Sie wieder überstürzt das Haus verlassen, um nicht zu spät ins Büro zu kommen und vergessen Parfum aufzutragen? Wie ärgerlich! Umso mehr freuen Sie sich über einen Flakon in der Schreibtisch-Schublade. Da ein Arbeitstag lang ist und uns auch im Winter ins Schwitzen bringt, sollten Sie außerdem ein Deo im Büro haben, um sich jederzeit frisch machen zu können.                

Tipp: Kaufen Sie Reisegrößen!


TIPP 4   Spontan strahlen

Ein Geschäftsmann hat immer Reserve-Jacket und Krawatte im Office. Wir Frauen frischen für Spontan-Termine gerne unser Make-up auf. Daher sollten Sie eine Lidschatten-Palette mit verschiedenen Farben sowie Lippenstift und/oder Lipgloss im Büro haben (farbloses oder roséfarbenes passt immer!). Am besten auch Reinigungs-Tücher hinterlegen, damit Sie das Make-up gegebenenfalls komplett auffrischen können!


TIPP 5   Pflege 

Gerade im Winter ist die Haut sehr trocken - unter anderem durch die Heizungsluft im Büro. Ein Pflegestift für die Lippen, eine feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme und eine Handcreme sollten Sie daher ganz vorne in Ihr Schubkästchen legen - sie werden oft zum Einsatz kommen!


TIPP 6   Frische-Kick für müde Augen

Bildschirmarbeit ermüdet die Augen. Augentropfen oder ein Augenfrische-Stift wirken da Wunder. Ins Kästchen legen und bei nächster Gelegenheit ausprobieren!


TIPP 7   kussfrisch

Der Zahnarzt empfiehlt: drei mal täglich Zähneputzen. Wir auch. Also, Zahnbürste und -pasta im Büro lagern. Wer auf die Schnelle für frischen Atem sorgen möchte, greift zu Odol-Spray, Kaugummi oder Minz-Bonbons (ohne Zucker) - die haben Sie jetzt wahlweise auch in Ihrer Schublade, nicht wahr? Nach einer Spinat-Lasagne oder einem Stück Walnusskuchen werden Sie sich außerdem über Zahnseide freuen.

 

 

 

Manchmal reicht frische Luft nicht gegen Kopfweh

TIPP 8   Büro-Apotheke

Wenn der Mittags-Spaziergang an der frischen Luft nicht gegen Kopfschmerzen hilft, muss man manchmal doch zur Tablette greifen. Gut, wenn ein Schmerzmittel in der Schublade bereit liegt. Am besten auch was gegen Regelschmerzen deponieren (und Tampons!). Im Winter lohnt es sich, Taschentücher, Teebeutel, Vitamin C und/oder ein Medikament für einen überraschenden Erkältungsanflug bereit zu legen (z.B. verstärken Meditonsin und Umckaloabo die Virenabwehr).